Bruckner: Te Deum, Messe in f-Moll

Sinfonische Klänge, hohe Chorkunst und maximaler Ausdruck

Am 20. Oktober, 19:30 Uhr in Kelheim in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und  am 21. Oktober um 17 Uhr in der Regensburger Pfarrkirche Herz Jesu erklingen zwei gewaltige Werke des großen österreichischen Romantikers Anton Bruckner: die große Messe in f-Moll und sein berühmtes Te Deum. Beide Werke sind von bestechender Schönheit und großer sinfonischer Kraft.

Bruckners besondere Musiksprache verbunden mit großartigen Klangeffekten bringen die f-Moll-Messe auf Augenhöhe mit so berühmten Messvertonungen wie der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, der c-Moll Messe von Mozart oder der "Missa solemnis" von Ludwig van Beethoven.

Eine ähnlich gelungene Verbindung von sinfonischer Musik und Chorgesang gelang dem Österreicher später noch einmal mit dem Te Deum, das eine ähnlich beeindruckende Wirkung auf die Zuhörer hat wie die f-moll-Messe.

Es singt die Chorphilharmonie Regensburg, begleitet vom Deutschen Radio Kammerorchester in sinfonischer Besetzung. Als Solisten konnten Anna Pisareva, Sopran und Vera Semieniuk, Mezzosopran vom Stadtheater Regensburg sowie Juan Carlos Falcon, Tenor und Holger Ohlmann, Bass, beide Mitglieder des Ensembles des Theaters am Gärtnerplatz in München gewonnen werden.

Karten für das Kelheimer Konzert erhalten Sie ab 10.09.2018  in  derTourist-Information Kelheim, Ludwigsplatz 1, Tel. 09441/701-234 sowie hier mit dem nebenstehenden Formular!

Kartenvorverkauf Kelheim









Ja, ich möchte in Zukunft über kommende Konzerte informiert werden (Newsletter)



Sie erhalten umgehend nach der Bestellung eine automatische Bestätigung per E-Mail, dass Ihre Bestellung bei uns eingetroffen ist. Sollte diese nicht kommen, melden Sie sich über die Kontaktadresse bei uns!
Eine persönliche Bestätigung Ihrer Bestellung erhalten Sie via E-Mail zeitnah.


Die bestellten Karten werden auf den angegebenen Namen an der Abendkasse hinterlegt. Barzahlung vor Ort.

Karten für unser Konzert in Regensburg erhalten Sie hier